rz_AFAF_Artwork_Visual-quer.jpg
AFAF-Headline.png
 

Alles zu viel? 

Zu viel Drogenkonsum? Zu viel Stress? Zu viele Probleme? 

Hangover am Montag? Leben nur gut, wenn du drauf bist? 

Probleme mit Neinsagen? Immer auf der Suche nach dem
nächsten Kick? Realität besser mit Drogen? 

Sorgen um deine Freund*innen? 

Kommen dir diese Fragen bekannt vor?
Machst du dir Sorgen um Freund*innen in deinem Umfeld? 

Alle Fragen zum Thema Substanzkonsum, Mischkonsum, Safer Use oder Abhängigkeit kannst du jeden Dienstagabend um 18.00 Uhr stellen.
 
Das Angebot ist kostenlos, wenn gewünscht anonym und wird immer von zwei Fachpersonen begleitet. Wir treffen uns als Gruppe, in der du die Möglichkeit hast, dein Anliegen zu teilen, zu lernen oder aber einfach nur zuzuhören. 

Du bist angesprochen, nicht deine Eltern, nicht deine Lehrpersonen, nicht irgendwelche Verantwortungspersonen. Fragen von Erwachsenen beantworten wir aber ebenfalls gerne – diese bitte an afaf@suchthilfe.ch

Wo

Wann

Mülhauserstrasse 111
4056 Basel
Beratungszentrum, 2. Stock

Jeden Dienstag
18:00–19:00 Uhr 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Instagram

@askingforafriendbasel